Die gängigsten Fragen und
Einwände Deiner Interessenten.

Hiermit beantwortest Du sie
richtig!

01. Um was geht's da?

Wir bauen Vertriebskanäle auf für Leute, die sich im Internet unterhalten wollen. Immer dann, wenn ein Spiel genutzt wird, erhält der Inhaber des Vertriebskanals eine schöne Provision und wie man so einen Vertriebskanal aufbaut, zeigen wir Dir ganz genau.

02. Muss ich da verkaufen?

Nein, wir haben keinen Warenverkauf. Was wir bieten können ist sich mit den Trends Internet und Gaming neben- oder hauptberuflich selbständig zu machen. Wir zeigen also Leuten, die diese Idee interessant finden, wie einfach man damit Geld verdient.

03. Muss ich da meine Freunde
ansprechen?

Ich kann Dich beruhigen. Du musst gar nichts. Es hat sich nur gezeigt, dass Leute, die diese Geschäftsidee näher kennengelernt haben, es kaum erwarten können, Ihren Freunden davon zu erzählen. Ich schlage Dir vor, wir setzen uns eine halbe Stunde zusammen und wir zeigen Dir alles. Danach kannst Du immer noch entscheiden, ob Du Deinen Freunden davon erzählst.

04. Telefonjoker

Moment, ich gib Dir kurz meinen Geschäftspartner. Der kann Dir das besser erklären.

05. Ich habe keine Zeit!

Hättest Du denn gerne mehr Zeit? Wir zeigen nämlich Menschen, wie man das Zeitproblem eliminiert, sprich wie man mit relativ wenig Zeiteinsatz ein interessantes Einkommen generiert. Wenn Du also von mir erfahren könntest, wie Du Zeit sparen und trotzdem gutes Geld verdienen könntest, möchtest Du dann lediglich eine halbe Stunde Zeit investieren?

06. Muss ich da etwas
investieren?

Wenn Du ehrlich bist, musst Du anfangs bei jedem Geschäft investieren. Zum einen stellt das aber sicher, dass Du eine gratis Ausbildung geniesst und jegliche Unterstützung erhälst, zum anderen bekommst Du für Dein Investment Online-Spielesoftware, Support und ein Backoffice im Wert von über 8 Mio. Euro zur Verfügung gestellt. Optional auch eine Beteiligungsmöglichkeit in unserem Nuggetgame.

07. Ist das ein Pyramidenspiel /
Schneeballsystem?

Wie funktioniert ein Pyramidenspiel? Es ist wichtig, dass Du mir das erklärst, damit ich Dir zeigen kann, warum wir ein seriöses Unternehmen sind.

Gegenargumente

08. Da habe ich ja keine
Sicherheiten und kein Festgehalt!

Willst Du in Deinem Leben einmal viel Geld verdienen? Dann erzähle ich Dir ein Geheimnis. Du bekommst entweder Sicherheit durch andere und wenig Geld oder unser Team lernt Dir Selbstsicherheit und wir zeigen Dir eine nach oben offene Einkommens- bzw. Beteiligungsmöglichkeit.
Ich schlage Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

09. Ist das ein Tür zu Tür
Verkauf (Klinkenputzen)?

Macht man das heute überhaupt noch? Ich meine, ich würde keinem Fremden die Tür aufmachen, Du etwa? Was wir machen ist folgendes: Wir zeigen Menschen, wie man sich ein Passiveinkommen aufbaut, also ein Einkommen, das auch dann noch erhalten bleibt, wenn man nur noch wenig dafür tut. Klint das interessant für Dich? Dann machen wir folgendes... (weiter mit Nr. 49)

10. Verdien da nur die Oberen?

Meinst Du so, wie bei einem Arbeitnehmer im Angestelltenverhältnis? Ganz ehrlich gesagt, nein. Die Oberen, die Du hier erwähnst, verdienen einfach nur mehr Geld und auch das ist nicht zwingend so. Mit mehr Aktivität ist auch ein grösseres Einkommen möglich.

11. Die anderen verdienen an
mir, weil ich arbeite!

Egal, was Du tust, es verdienen immer andere Leute viel Geld an Dir. Dein Chef, weil Du für ihn arbeitest, der Metzger, der Bäcker, der Autohändler - alle verdienen Geld an Dir. Nun biete ich Dir die Möglichkeit, auf der anderen Seite zu stehen, ein Team aufzubauen und an diesen Menschen zu verdienen. Wie das funktioniert, das zeigen wir Dir ganz genau.

12. Wie komme ich denn da
an Spieler?

Gut, dass Du fragst. Das ist ein wirklich wichtiger Punkt. Wir haben speziell dafür das Nuggetgame entwickelt, das grundsätzlich alle Menschen anspricht. Ich habe noch nie die Spiele erklärt. Es wird sowieso immer gespielt. So müssen wir niemandem nachlaufen, der kein Interesse hat, sondern unterhalten uns nur mit interessierten Leuten.

13. Damit kann man Geld
verdienen?

Ich verstehe Dich gut. Ich konnte mir das früher auch nicht vorstellen und manchmal, (wenn ich meine Provisionen erhalte / wenn ich die Provisionen meines Partners sehe) kann ich es immer noch nicht glauben, dass man mit so einer leichten Arbeit so viel Geld verdienen kann. Wenn wir Dir ganz genau zeigen würden, wie das geht, wann könntest Du Dir dann nächste Woche eine Stunde Zeit nehmen?

14. Ist das seriös?

Es gibt in der Tat sehr viele unseriöse Geschäftsideen, aber auch einige seriöse Angebote, mit denen sich überdurchschnittlich gut verdienen lässt. Die Kunst ist, sich genug Informationen zu holen, um das eine vom anderen unterscheiden zu können. Daher schlage ich Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

15. Das funktioniert doch
alles nicht!

Du könntest recht haben, aber dann frag ich mich, warum es so viele Leute gibt, die mit dieser Vertriebsform gutes Geld verdienen. Wenn wir Dir zeigen können, dass es mit unserem Konzept auch für Dich funktioniert, wann könntest Du Dir dann nächste Woche eine Stunde Zeit nehmen?

16. Das kenne ich schon. Bei
meinem Freund hat es auch
nicht funktioniert!

Das glaube ich Dir gerne und wenn Du möchtest, kannst Du von mir lernen wie es geht, es richtig zu machen und damit sehr viel Geld verdienen oder Du kannst tun, was Dein Freund gemacht hat, nichts lernen, es falsch machen und dann anderen oder der Firma die Schuld dafür geben. Aber so schätze ich Dich nicht ein. Ich schlage Dir daher vor... (weiter mit Nr. 49)

17. Ich spiele nicht!

Da haben wir etwas gemeinsam. Ich habe mich früher auch nicht mit Spieleplattformen beschäftigt, aber wir suchen Menschen, die mit den Trends Internet und Spiele Geld verdienen wollen. Klingt doch interessant oder? - Dann schlage ich Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

18. Das passt nicht zu mir!

Ich habe in meinem Hauptjob auch etwas völlig anderes gelernt. Meinen Arbeitskollegen hat es aber imponiert, dass ich mich in dieser Branche selbstständig gemacht habe. Ich habe mich vermutlich missverständlich ausgedrückt, denn wir suchen nicht direkt Spieler, sondern Menschen, die eine Vertriebsorganisation aufbauen und leiten können oder sich einfach an diesem Markt beteiligen möchten. Daher schlage ich Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

19. Wie viele Leute hast Du
schon im System und wie viel
verdienst Du damit?

Sage ich Dir, wenn Du mitmachst, sind wir schon zu zweit. Tatsache ist, ich hab selber erst angefangen und Du bist der/die erste, dem/der ich davon erzähle. Wenn es Dich interessiert, wie viel man verdienen kann, da gibt es bereits genug Beispiele in unserer Firma. Informiere Dich einfach mal, damit Du eine sinnvolle Entscheidung treffen kannst. Dazu schlage ich Dir vor... (weiter mit Nr. 49)

20. Wie viel hast Du in Deinem
ersten Monat verdient?

Deine Frage ist offensichtlich sinnlos und lässt zwei Schlüsse zu: Entweder hast Du vom Aufbau eines Geschäfts keine Ahnung oder Du willst mich einfach nur ein bisschen provozieren. Falls dass aber eine ernst gemeinte Frage ist, dann beantworte ich sie Dir gerne. Man leistet Vorarbeit für wenig Geld, um später viel Geld zu verdienen, für das man nur noch wenig tun muss. Wenn es Dich also wirklich interessiert, schlage ich Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

21. Geht es da um MLM?

Ja genau. Hast Du damit schon Erfahrungen gemacht? (Reden lassen) Das kann ich verstehen. Es gibt immer wieder Menschen, die sich nicht korrekt verhalten und das Ganze nicht verstehen. Da wundere ich mich auch nicht, dass Du einen negativen Eindruck hast. Vorausgesetzt ich könnte Dir zeigen, dass das was Du erlebt hast ein Einzelfall war und dass Du mit MLM tatsächlich gutes Geld verdienen kannst, würdest Du Dir dann eine Stunde Zeit dafür nehmen? Dann schlage ich Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

22. Wie kommst Du denn darauf,
das gerade mir anzubieten?

Ich halte Dich für eine sympathische, offene und ernsthafte Person, die weiss, was sie will und das bedeutet, dass Du jemand bist, der in unserem Geschäft sehr erfolgreich sein und gutes Geld verdienen könnte. Das ist der Grund, warum ich gerade Dich anrufe.

23. Ich schau mir zuerst mal an,
wie es bei Dir läuft und wenn
alles passt, kann ich mich
immer noch dafür entscheiden.

Wer immer nur wartet und erst einsteigt, wenn die breite Masse schon eingestiegen ist, verpasst die besten Chancen, denn viel Geld verdienen immer nur die Menschen, die vorausdenken. So wie Dein Chef Deiner Firma, weil er vorausgedacht hat, ist er jetzt wohlhabend und Du verdienst nur ein Angestelltengehalt. Dieses Geschäft könnte für uns der Wendepunkt sein. Ich schlage Dir also folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

24. Das klingt schon toll, aber
warum macht das denn nicht
jeder?

Ganz einfach, weil es nicht jeder macht. Bevor Du jetzt sagst, was für eine blöde Antwort das ist, lass mich das kurz erklären. Es ist einfach einen muskulösen Körper zu haben. Du gehst 3x die Woche trainieren und ernährst Dich gesund und in 1-2 Jahren hast Du einen stählernen Körper. Aber die meisten Menschen machen es trotzdem nicht. Das gleiche gilt für unser Geschäft. Es ist einfach, aber nicht jeder ist bereit, die Dinge zu tun, die dazu notwendig sind. Ich schlage Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

25. Network / Lopoca machen
doch schon so viele. Lohnt es
sich denn noch?

Nein, das ist nicht wahr. Es reden vielleicht viele davon, aber machen tun es die wenigsten. Das ist auch der Grund, warum die Verdienstchancen in diesem Geschäft so gut sind. Weil es nur wenige Macher aber so viele Schwätzer gibt. In welcher der beiden Gruppen siehst Du Dich eigentlich? In der ersten? Dann schlage ich Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

26. Ist das eigentlich auf
Provisionsbasis?

Das kommt darauf an. Willst Du lieber mehr oder weniger Geld verdienen? So gut wie alle Menschen, die viel Geld verdienen, wie etwa Manager, Popstars oder Selbstständige, arbeiten erfolgsabhängig, also auf Provisionsbasis und verdienen damit eine Menge Geld. Andere Menschen wiederum, die ein Festgehalt bekommen, müssen sich mit dem zufrieden geben, was man ihnen zuteilt. Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder Du gibst Dich mit dem zufrieden, was Du jetzt hast oder Du arbeitest mit mir zusammen. Ich schlage Dir also folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

27. Warum soll ich denn meinen
Partner mitbringen? Ich such
doch und kann allein
entscheiden!

Das glaube ich Dir. Du sollst Deinen Partner nicht mitnehmen, aber ich empfehle es Dir. Ich sage Dir warum. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Menschen, die Ihren Lebenspartner mit einbeziehen, das 3.5-fache verdienen, als die anderen. Ich möchte lieber, dass Du zu den ersteren gehörst. Es ist dann einfach mehr Verständnis für die Sache vorhanden, der wir nachgehen. Vertrau mir in diesem Bereich einfach. Es geht um viel Geld für Dich. Ich schlage Dir also folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

28. Was machst Du denn jetzt
schon wieder?

Ja, ich habe einige Dinge probiert, die nicht richtig funktioniert haben. Ich hatte einfach in geschäftlichen Dingen nicht so viel Erfahrung. Darum habe ich jetzt folgendes gemacht: Ich habe mir zum einen ein zukunftsicheres Geschäft ausgesucht und zum anderen einen Coach als Sponsor, der sich erstklassig mit dieser Branche auskennt, der auch Dir zur Seite steht, falls Du Dich für einen Einstieg entscheiden solltest. Aber informiere Dich am besten selbst, indem Du unseren Coach persönlich kennenlernst. Ich schlage Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

29. Interesse habe ich schon,
kannst Du mir einen Link
(Informationsmaterial) schicken?

Klar, gib mir Deine Email-Adresse und ich schicke Dir den Link zur Infoseite unserer Firma. Aber wir wissen doch beide eines, die meisten sagen, sie würden gerne mehr Informationen haben, anstatt eine Entscheidung zu treffen. Auch wenn Du einen ernsthaften und seriösen Eindruck machst, bin ich mir nicht sicher, ob Du so interessiert und interessant bist, wie Du Dich anhörst. Ich schlage Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

30. Ich will doch meine Freunde
nicht verlieren!

Das will ich auch nicht. Der Sinn der Sache ist natürlich, dass es Deinen Freunden besser geht als vorher. Wenn Du ihnen hilfst sich etwas dazu zu verdienen, wird Dir sicher keiner böse sein. Aber so wie Du Dich anhörst, glaube ich, dass Du Angst hast, dass dieses Geschäft doch nich so gut funktioniert, richtig? Ich schlage Dir folgendes vor: Wir treffen uns nächste Woche ganz unverbindlich und Du nimmst einen oder zwei Deiner Freunde mit und notierst Dir vorher alles, was für Dich wichtig ist.

31. Warum muss ich da
kostenpflichtig registrieren,
damit ich nachher für die Firma
arbeiten kann?

Ich habe mich vermutlich missverständlich ausgedrückt. Mit dem Member-Zugang hast Du viele Vorteile, z.B. den Shop mit Vorteilspaketen, die Möglichkeit, Geld zu verdienen, dem Backoffice Programm, interne Gratisausbildung von Profis, Spiele-Software im Wert von über 8 Millionen Euro. In Relation sind 49 Euro + MwSt., die Du effektiv investierst ein Schnäppchen. Ich schlage Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

32. Muss ich da immer wieder
Geschäftspartner und Spieler
suchen?

Ich kann Dich beruhigen. Du musst gar nichts. Bei uns kann man auch passiv - mit einer alternativen Parkmöglichkeit Deines Geldes - am Gesamtwachstum des Unternehmens partizipieren. Deine Frage lässt mich aber vermuten, dass man Dir bisher auf falsche Weise erklärt hat, wie man in unserem Geschäft aktiv Geld verdient. Suchen funktioniert nicht. Mit unserem System zeigen wir Dir, wie Du Spieler, Partner und Investoren findest. Ich schlage Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

33. Das klingt nach einer Sekte!

Ich kann Dich verstehen. Ich war anfangs auch skeptisch. Deshalb habe ich auch ganz genau darauf geachtet, mit welchen Leuten ich hier zusammenarbeite. Es sind wirklich durchaus sympathische Menschen und ich denke, es würde Dir hier sicher gut gefallen. Daher schlage ich Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

34. Ich habe kein Geld für
irgendwelche Investitionen!

Das haben wir alle nicht, schliesslich wollen wir Geld verdienen und nicht ausgeben, oder? Was ich Dir vorschlagen kann ist folgendes: Wir treffen uns ganz unverbindlich, erklären Dir alles und registrieren Dich gratis. Dadurch kannst Du mit der Seite schon arbeiten. Parallel erstellen wir für Dich ein massgeschneidertes Konzept, damit Du möglichst schnell in der Gewinnzone bist und nicht lange investieren musst.

35. Ich möchte überhaupt kein
Geld verdienen / Ich bin
zufrieden mit meinem
Einkommen!

Das verstehe ich gut. Mein Angebot kann ja auch nicht für jeden interessant sein. Weisst Du was wir machen? Vielleicht fällt Dir ja irgendjemand ein, für den es interessant ist oder Du triffst jemanden, der ein zusätzliches Einkommen braucht. Dan kannst Du ja von meinem Angebot erzählen. Ich würde mich dann in ca. 4 Wochen bei Dir melden, wenn Dir dann jemand eingefallen ist, dem Du mit meinem Angebot weiterhelfen kannst, super. Wenn nicht, macht das auch nichts. Ist das okay für Dich?

36. Kommt da nicht irgendwann
der Punkt an dem neue Partner
keine neuen Partner mehr finden?

Da verstehe ich Dich gut. Ich habe früher genauso gedacht, dann aber gemerkt, dass sich die Lebensumstände der Menschen täglich ändern können (Jobverlust, Scheidung, Kinder, Unfall). Aber vorausgesetzt, ich könnte Dir zeigen, dass es sich hierbei um eine gute und dauerhafte Geschäftsgelegenheit handelt, mit der man auch noch in Zukunft gutes Geld verdienen kann, wann möchtest Du Dir dafür eine Stunde Zeit nehmen?

37. Kann ich mit Deiner
Geschäftsidee meinen
Lebensunterhalt verdienen?

Das kommt darauf an, wie anspruchsvoll Du bist, aber Spass beiseite, selbstverständlich kannst Du das. Jedoch wird man auch bei uns nicht von heute auf morgen reich. Fakt ist jedoch, dass sich bei uns langjährige Partner einen Lebensstil leisten, von dem andere nur träumen können. Allerdings müsste ich Dir vorher einige Dinge zeigen. Ich schlage Dir daher folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

38. Wie viel Umsatz macht
Deine Firma?

Sage ich Dir. Vom Start weg in den ersten zwei Jahren ca. 10 Millionen Euro. Aber lass mich Dir noch sagen, ohne Dir nahetreten zu wollen: Du stellst die falschen Fragen! Denn an dem Umsatz, den wir jetzt erwirtschaften, verdienst Du keinen Cent. Was wir Dir jedoch zeigen können, ist wie Du in den kommenden Monaten und Jahren an unserem Umsatzzuwachs teilhaben und aktiv sowie passiv profitieren kannst. Daher schlage ich Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

39. Warum soll ich zu einer
Präsentation irgendwo
hinfahren? Das kannst Du mir
doch am Telefon erklären!

Wenn ich das könnte, dann bräuchten wir keine Einzelgespräche führen oder Firmenpräsentationen veranstalten. Des Weiteren wollen wir uns nur mit ernsthaften Menschen unterhalten. Dabei haben wir eines festgestellt: Leute, die wirklich Interesse haben, stört es nicht, zu einem 4/6 Augengespräch bzw. einer Firmenpräsentation zu kommen. Daher schlage ich Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

40. Bist Du jetzt auch auf so ein
unseriöses Geschäft
hereingefallen?

Willst Du also damit sagen, dass ich ein geistig behinderter Dummkopf bin, der nicht fähig ist eine gute Geschäftsgelegenheit zu erkennen. Spass beiseite. Ich kann Dich verstehen. Ich habe anfangs auch so gedacht. Dann hat mir allerdings mein Bekannter gezeigt, dass ich ein paar Dinge nicht wusste und man mit dieser Geschäftsidee tatsächlich gutes Geld verdienen kann. Deshalb dachte ich auch, ich sollte Dir gleich davon erzählen. Ich würde Dir also folgendes vorschlagen... (weiter mit Nr. 49)

41. Ein Bekannter von mir, der
mich gut kennt und das schon
länger macht, sagt das ist
nichts für mich!

Und über welche Bereiche Deines Lebens lässt Du andere Menschen noch entscheiden? Ich würde Dir raten zu tun, was intelligente Menschen tun. Besorg Dir mehr Informationen. Vielleicht ist es nicht das Beste eine Entscheidung, die Deine finanzielle Situation deutlich verbessern kann, in die Hände eines anderen zu legen. Ich schlage Dir daher folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

42. Das ist ja Akquisition! Das
mache ich bestimmt nicht!
Dafür habe ich nicht studiert!

Das kann ich verstehen. Aber warum haben Sie denn solche Angst vor Akquisition? Entschuldigen Sie meine Direktheit, es ist offensichtlich, dass Sie keine 20 mehr sind und mit lauter jungen Menschen konkurrieren müssen, die selbst schon keine Anstellung finden. Und nun bietet sich Ihnen die Möglichkeit, ein Vielfaches eines Gehaltes zu verdienen, das es sowieso nicht mehr gibt und Sie rümpfen die Nase. Ich helfe Ihnen gerne, wenn Sie sich von mir helfen lassen. Ich schlage Ihnen folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

43. Ich habe einen guten
Arbeitsplatz und möchte
diesen auch behalten!

Das würde ich auch wollen. Ich habe eher daran gedacht, sich mit wenig Aufwand ein paar hundert Euro im Monat dazuzuverdienen. Ein zweites Standbein ist nie schlecht, falls es irgendwann mit dem Hauptjob Probleme geben sollte, was man in der heutigen Zeit ja nicht mehr wissen kann. Daher schlage ich Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

44. Wie lange machst Du das
schon?

Einen Moment, ich schau schnell nach, aber eine Frage: Warum ist das für Dich interessant? Weil Du nur mit jemandem der schon lange im Geschäft ist, arbeiten möchtest? Das kann ich gut verstehen. Ich habe genauso gedacht. Darum schaue ich auch, dass bei unserem Termin ein Bekannter dabei sein kann, der bereits über mehrere Jahre Erfahrung verfügt. Dann siehst Du gleich wer Dich noch unterstützt. Daher schlage ich Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

45. Muss man da einen grossen
Freundes- oder
Bekanntenkreis haben?

Wieso, bist Du etwa unbeliebt? Nein, jetzt im Ernst, ein grosser Bekanntenkreis ist keine Bedingung. In Zeiten von Internet und Facebook gibt es unzählige Möglichkeiten und wie das genau geht, zeigen wir Dir ganz genau. Daher schlage ich Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

46. Muss ich mich da
selbstständig machen?

Nicht unbedingt. 700 Euro im Jahr kann man auch so dazuverdienen. Doch lässt Deine Frage den Schluss zu, dass Du nicht weisst, welche Vorteile eine Selbstständigkeit bietet. Wir haben ein reines Provisionsgeschäft und es ist daher kein Gewerbeschein nötig. Bei simplen Einnahmen- und Ausgabenrechnung kannst Du Handy und Spritrechnung uvm. mit hineinnehmen und als gewinnvermindernd geltend machen. Wie das funktioniert zeigen wir Dir ganz genau. Ich schlage Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

47. Am Telefon mache ich keine
Geschäfte!

Da hast Du Recht, am Telefon macht man keine Geschäfte. Ich schlage Dir folgendes vor: Ich erkläre Dir kurz, was wir machen und Du sagst mir ob sich das für Dich interessant anhört. Wenn ja, dann treffen wir uns auf einen Kaffee und wir erklären es Dir ganz genau.

(Jetzt weiter mit Nr. 1 "Um was geht's da")

48. Wie viel kann man da
verdienen?

Das kommt darauf an, wie wertvoll Du bist. Aber sag mit doch einfach, wie viel müsste herausspringen, damit es für Dich interessant wäre?
... okay, das kriegen wir hin und so wie ich Dich einschätze, sogar noch mehr. Ich schlage Dir folgendes vor... (weiter mit Nr. 49)

49. Ergänzug zu ...
ich schlage Dir folgendes vor ...

... wir treffen uns gemütlich auf ein Getränk und zeigen Dir alles. Wenn Du Dich für einen Einstieg entscheidest, können wir gleich für Dich loslegen und wenn nicht, ist das auch kein Problem.
Dann hast Du eine Stunde mit netten Menschen geplaudert.

Ist es Dir nächsten Dienstag oder Donnerstag möglich?

Blog

blog.lopoca.com

Ich habe weitere Fragen

Wenn Du weitere Fragen hast, wende Dich an Deinen Sponsor oder sende die Frage an
faq@i-og.ch, damit die Frage auch bald hier beantwortet ist.